METROPOLENHAUS Alte Jakobsstraße
METROPOLENHAUS Alte Jakobsstraße
METROPOLENHAUS Alte Jakobsstraße
previous arrow
next arrow
Slider

METROPOLENHAUS Alte Jakobstraße

Wohnen, Neubau

Die Aufgabe des METROPOLENHAUSES Alte Jakobstraße bestand darin, umgeben von denkmalgeschützten Gebäuden eine Baulücke zu schließen. Das Wohn‐ und Geschäftshaus befindet sich in der südlichen Friedrichstadt – genau an der Stelle, an der die Alte Jakobstraße aufgrund des historischen Stadtrasters der barocken Stadterweiterung verschwenkt.

Charakteristisch für das Projekt ist die homogene Fassade. Mit ihr reagiert das Haus auf die spezielle städtebauliche Situation, interpretiert das vorhandene Stadtgefüge neu und integriert zugleich funktionale Anforderungen. Dabei ist die Fassade Hülle, Geländer und Sonnenschutz gleichermaßen und schafft erweiterten Außenraum in Form von Loggien.

Zum Garten hin öffnet sich das Haus zum gemeinsam nutzbaren Grünraum für die Bewohner*innen. Erschlossen wird der Garten über die Terrassen der Maisonettewohnungen im 1. Obergeschoss, die auch die Option zur gewerblichen Nutzung der Erdgeschossräumlichkeiten bieten.


Alte Jakobstraße 166 – 167, 10969 Berlin


2010 – 2013 (Planung und Ausführung)


20 Wohneinheiten mit 16 SP


2.615 m² Nutzfläche


3.425 m² / 10.960 m³