Phantom Lichtburg

Installation, Konzept

Die Lichtinstallation Phantom Lichtburg befindet sich auf dem Vorplatz zur Gartenstadt Atlantic, deren kulturelles Zentrum einst das legendäre Lichtburg‐Kino war. Das 1929 eröffnete und 1970 abgerissene Großkino, in dessen Filmsaal 2000 Besucher Platz fanden, wurde durch seinen 40 m hohen Lichtturm mit rund 15.000 Glühbirnen zum Mythos, an den das Phantom Lichtburg erinnert.

Die acht Lichtstelen funktionieren als von innen beleuchtete Blenden, deren Reihung einer Filmsequenz gleicht. Durch das Zusammenspiel von Blenden, Lichtflächen und Durchblicken wird beim Vorbeigehen das Stadtbild in filmische Einzelaufnahmen fragmentiert.

Gartenstadt Atlantic, Berlin

Öl auf Metall