METROPOLENHAUS Alte Jakobsstraße
METROPOLENHAUS Alte Jakobsstraße
METROPOLENHAUS Alte Jakobsstraße
previous arrow
next arrow
Slider
 
previous arrow
next arrow
Slider
 

METROPOLENHAUS am Jüdischen Museum

Wohnen, Gewerbe, Kultur, Neubau, Programmatik

Das Metropolenhaus am Jüdischen Museum bündelt Wohnen und Arbeiten und verknüpft es durch sein aktives Erdgeschoss mit Kultur, Gastronomie und kleinen Läden. Mit seinem Nutzungskonzept schafft das Metropolenhaus Raum für ein Zusam­men­tref­fen der Kul­tu­ren und sichert mittels des Kon­zepts der Quer­fi­nan­zie­rung zugleich die öko­no­mi­sche Basis der Projekträume. In den Ober­ge­schos­sen befin­den sich Flats und Mai­so­net­tes mit funk­tio­na­ler Tren­nung von Wohn‐ und Pri­vat­be­reich und groß­zü­gi­gen Ter­ras­sen­be­rei­chen ent­lang der Fassade, während auf der ersten Etage Kreativgewerbe ansässig werden kann.

Markgrafenstraße 88
10969 Berlin

2015 – 2017

37 Wohneinheiten
3 Wohn‐/Gewerbe‐Maisonettes

ca. 6600 m² Nutzfläche

ca. 7720 m²